Schlagwort-Archive: DJ Picknick

Wird es regnen? – Summersounds DJ Picknick im Westpark Dortmund

Feuershow Femfire beim Summersounds DJ Picknick im Westpark. Auf dem Bild: Eine Feuerschluckerin

DJ Picknick mit Feuershow Femfire

Am 23. August 2014 kommen wir als Walking Acts zum Summersounds DJ Picknick Dortmund. Das große Finale der Summersounds Reihe findet von 14 bis 22 Uhr im Westpark statt. Ab 21 Uhr wird es neben dem DJ Podest eine spontane Feuershow geben, ohne feste Choreo und auch die Musik wird für uns eine Überraschung sein. Eine spannende Sache: Wir improvisieren zu den Beats, welche in diesem Moment aufgelegt werden. Ob wir die Songs kennen oder nicht, wird sich zeigen. Wir freuen uns darauf, uns in die Musik hinein zu hören, unsere Feuergeräte anzuzünden und spontan im Feuertanz aufzugehen. Ebenso ad hoc wie die zahlreichen Besucher, die bei den DJ Picknicks einfach den Sommer genießen und sich in den Klängen verlieren.

Die Summersounds DJ Picknicks

Körperfeuer bei der Feuershow beim Summersounds DJ Picknick in Dortmund

Summersounds DJ Picknick im Westpark Dortmund mit Femfire

Die Summersounds DJ Picknicks sorgen bereits seit dem 5. Juli für Festivalstimmung in den Dortmunder Parks. Jeden Samstag begab sich das „Umsonst und Draußen“ – Festival in einen anderen Stadtpark Dortmunds – unter anderem machte es auch Station beim Juicy Beats Festival im Westfalenpark im Juli.

Das große Summersounds Finale

Diesen Samstag kann im Westpark zu zu Hip Hop, Nu Jazz, Rare Groove, Deep House und Electronic Beats gechillt und getanzt werden. An den Plattentellern stehen Ante Perry, Juliet Sikora und Mahan. Wem nicht nach Tanzen ist, der kann sich mit Funsport-Angeboten wie Frisbee-Golf, Wikinger-Schach oder auf der Slackline vergnügen. Dazu organisiert Kronen im Park ein Speeddating Event.

Wettervorhersage im August bescheiden

Eine Feuerkünstlerin der Femfire Feuershow aus Dortmund mit Feuerfächer

Feuershow: Walking Acts beim Summersounds

Leider ist uns – wie so oft schon in diesem Sommer – das Wetter nicht gewogen. Zwei unserer Auftritte mussten in diesem Jahr bereits wegen Starkregen abgesagt werden und auch am 17. August stand unsere Feuershow auf der Kippe aufgrund von Regen und Wind. Windig ist es heute zum Glück nicht und das ist gut, denn der Wind ist einer der größten Feinde des Feuers. Regen führt im schlimmsten Fall dazu, dass die Geräte nicht brennen, aber der Wind erhöht das Risiko, dem sich die Feuerspieler aussetzen, denn er spielt sein eigenes Spiel mit den Flammen. Drücken wir alle die Daumen, dass es trocken bleibt, und dass der Wind auch heute Abend noch schläft.
Wir freuen uns auf die sommerlichen Beats bei nicht allzu sommerlichen Temperaturen.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: